In dieser Veranstaltung werden die Möglichkeiten des Einsatzes von Virtual Reality und Augmented Reality in der Ausbildungspraxis von Unternehmen und Berufsschulen aufgezeigt. In der gemeinsamen Nutzung von immersiven Lehr-/Lernwerkzeugen entstehen neue Kooperationsmöglichkeiten für die Lernorte im Dualen System. Durch den Einsatz eines Autorenwerkzeugs sind Lerninhalte adaptierbar, das Konzept kann hierdurch auf andere Branchen übertragen werden.

Rolf Wyss (Gewerbliches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen), Bernhard Nahm (Heidelberger Druckmaschinen AG)

 

 

Related Projects
    t-load.org makemebi.net