jakobb 2018

04. / 05. Oktober 2018 in Stuttgart

Donnerstag, 04. Oktober 2018

9:00 Teilnehmerempfang mit Imbiss

Ankommen und bei Kaffee und einem Snack erste Kontakte knüpfen.

10:00 Offizielle Begrüßung durch Marjoke Breuning und Dr. David Klett

Offizieller Beginn der Veranstaltung, Begrüßung durch Marjoke Breuning (Präsidentin IHK Region Stuttgart) und Dr. David Klett (Geschäftsführer von Klett Lernen und Information).

10:15 Keynote: Dr. Heike Kummer (Senior Manager Aus- und Weiterbildungspolitik Arbeitspolitik, Daimler AG)

Keynote von Dr. Heike Kummer (Senior Manager Aus- und Weiterbildungspolitik Arbeitspolitik, Daimler AG)

11:30 Workshops und Vorträge | Runde 1
  1. Datenschutz und die neue DSGVO – Hilfestellungen für Schulen (Nora Heim*, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg)
  2. Kompetente Weiterbildung – digitale Kompetenzen schärfen
  3. Kooperation und Datenschutz – wie eine sinnvolle Integration digitaler Hilfsmittel in betrieblichen und schulischen Alltag gelingen kann
  4. Minnit – Web-Applikation für die Adhoc-Befragung im Klassenraum. Anwendung und didaktische Szenarien des Einsatzes (Hans-Christoph Schaub, Referat Medienpädagogik und digitale Bildung im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport)
  5. Vorstellung der Studie des IEB: Einsatz von digitalen Lernsystemen und ihre Chancen (Christoph Müssener*, Lucas-Nülle GmbH)
  6. Mobile Learning als fester Bestandteil der Ausbildung 4.0 (Michael Mühlegg, Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH)
12:30 Mittagspause, Besuch der begleitenden Messe

Stärken Sie sich bei einem leckeren Mittagessen und tauschen Sie sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus. In der Messeausstellung können Sie sich über aktuelle Projekte und Angebote informieren.

14:00 Podiumsdiskussion

„Digitale Fitness für eine zukunftsfähige Ausbildung gestalten“

Prof. Dr. Michael Heister (Leiter Abteilung Initiativen für die Berufsbildung beim Bundesinstitut für Berufsbildung)

Andreas Hofmann (Medienpädagogischer Berater, Trainer, beurlaubter Lehrer, vormals Waldschule Hatten/ Niedersachen)

Herbert Huber (Schulleiter IBG Lahr und Vorsitzender des BLV)

Dr. Heike Kummer (Senior Manager Aus- und Weiterbildungspolitik Arbeitspolitik, Daimler AG)

Moderation:

Hubert Romer (CEO / Geschäftsführung, WorldSkills Germany e.V.)

15:30 Kaffeepause, Besuch der begleitenden Messe

Networking bei Kaffee und etwas Süßem. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über die begleitende Messeausstellung zu schlendern.

16:30 Workshops und Vorträge | Runde 2
  1. Vom Schulversuch zum Schulprojekt: Herausforderungen bei der Implementierung und Etablierung von Tablets im Unterricht an einer Berufsschule (Louisa Bernard, Victoria Weber; Kaufmännische Schule Lörrach)
  2. Das Berufsbildungspersonal mit digitalen Formaten nachhaltig qualifizieren – am Beispiel des FOENAKO-Qualifizierungskonzeptes (Ernst Tiemeyer, Gesellschaft für Bildungsinnovation, Köln)
  3. Best Practice: digitales Lernen im Unternehmen (Ramona Kelle*, Cornelsen eCademy GmbH)
  4. „Lighten the Blackbox“ – Mein Azubi, das unbekannte Wesen (Daniel Rieger, Westermann Gruppe)
  5. Lernplattform – mehr als PDF-Schleudern? (Christian Franck, Frentix GmbH)
  6. World Café
17:30 Ende des offiziellen Teils

Den Abend können Sie individuell gestalten, oder, noch besser, Sie haben sich für die offizielle Abendveranstaltung angemeldet.

Exklusive Abendveranstaltung (nur mit Voranmeldung)

18:00 Bustransfer

Kostenloser Bustransfer zum Stuttgarter Fernsehturm

18:30 Sektempfang

Beginn der Abendveranstaltung ist ein gemeinsamer Sektempfang im Stuttgarter Fernsehturm.

19:30 Rotating Dinner im Fernsehturm Stuttgart

Stilvolles Abendessen im Leonhardts, dem exklusiven Restaurant im Stuttgarter Fernsehturm. Anschließend bietet sich die Möglichkeit in einer Höhe von 150 Metern den Stuttgarter Nachthimmel zu bewundern.

22:00 Bustransfer

Kostenloser Rücktransfer zur IHK Region Stuttgart

Freitag, 05. Oktober 2018

8:30 Einlass

Einlass und Besuch der Ausstellung

9:00 Eröffnung und Preisverleihung

Kongresseröffnung und Auszeichnung der Preisträger des Wettbewerbs „Innovationspreis Ausbildung IHK Region Stuttgart“

9:20 Keynote: Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Vortrag von Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Prof. für Philosophie und politische Theorie an der Ludwig-Maximilians-Universität München): „Digitalisierung – eine Gefahr für berufliche Bildung und Qualifikation?“.

10:20 Kaffeepause, Besuch der begleitenden Messe

Kurze Kaffeepause vor dem Beginn der verschiedenen Vorträge und Workshops

10:45 Workshops und Vorträge | Runde 3
  1. Ausbildung innovativ – Die Preisträger des Wettbewerbs „Innovationspreis Ausbildung IHK Region Stuttgart“ stellen ihre ausgezeichneten Ausbildungsinitiativen vor (Ulrike Weber*, IHK Region Stuttgart)
  2. Digitale Kompetenzen – Instrumente und Methoden für die berufliche Bildung (Dr. Jürgen Jarosch, etz Stuttgart)
  3. Schlüsselrolle Weiterbildung – Lebenslanges Lernen als fester Bestandteil in Schulen und Betrieben
  4. Der digitale Wandel in der betrieblichen Ausbildung: der begleitete Changeprozess der Fa. Carl Zeiss (Andreas Hofmann, medienpädagogischer Berater und Lehrer, B.A. Thomas Schnell, Projektleiter & Apple Teacher, Carl Zeiss AG)
  5. Lernortkooperation in der Cloud (Christoph Müssener*, Lucas-Nülle GmbH)
11:30 Kaffeepause mit Autogrammstunde, Besuch Messeausstellung

Prof. Dr. Nida-Rümelin wird für eine Buchsignierung und weiteren Austausch zur Verfügung stehen.  Letzte Möglichkeit, sich in der begleitenden Messeausstellung über neueste Produkte und Angebote zu informieren

12:30 Workshops und Vorträge | Runde 4
  1. Smarte grüne Welt: Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammen denken (Dr. Julia Boger*, World University Service, Deutsches Komitee e.V.)
  2. Weiterbildung im digitalen Zeitalter – Chancen und Möglichkeiten von e-Learnings
  3. Virenattacken und Datenklau – wie schütze ich meinen Rechner vor Viren und meine persönlichen Daten vor Dritten
  4. Fit als Ausbilder*in: digitale Kompetenz als Schlüsselqualifikation (Ramona Kelle*, Cornelsen eCademy GmbH)
  5. Medienentwicklungsplan Baden-Württemberg (MEP BW) (Nadine Giebenhain, Referatsleiterin Pädagogische Unterstützungssysteme Landesmedienzentrum Baden-Württemberg)
13:15 Abschlusssekt und Imbiss, Preisverleihung

Bei Imbiss und Sekt werden die Preise des Kongressgewinnspiels verliehen – mitmachen lohnt sich!

14:00 Ende der Veranstaltung

Offizielles Ende der Veranstaltung: Aber noch Zeit genug, Ihre letzten Fragen und Anregungen mit den anderen Teilnehmern zu besprechen und Kontaktdaten auszutauschen.

*Ansprechparter*in

Änderungen vorbehalten

jakobb 2018

04. / 05. Oktober 2018
IHK Region Stuttgart

Trendthemen

  Infrastruktur

  Lernortkooperation

  Medienkompetenz

  Nachhaltigkeit

  Weiterbildung

Veranstalter

logo6
logo3
logo2
logo4

Partner

logo1
logo8
logo7

In enger Kooperation mit

logo5
ihk-karlsruhe
ihk-nordschwarzwald
ihk-reutlingen
ihk-ulm