18. Oktober 2017
Die Nachfrage an Content für mobile Endgeräte in der Ausbildung ist so hoch wie nie zuvor. Zum einen um die aktuellen Auszubildenden zu motivieren, zum anderen um noch effektiver und besser Ausbildungsinhalte zu vermitteln. E-Learnings, Videos und andere digitale Lerninhalte können so direkt an den Arbeitsplatz oder die Maschine mitgenommen und angewandt werden. Für den Ausbilder entfällt das Kopieren und Ausgeben von Arbeitsunterlagen. Alle Hilfen stehen jederzeit und überall zur Verfügung.
16. Oktober 2017
Schulterschluss. Hand in Hand. Schule und Betrieb. Begriffe, die für eine neue, wirklich funktionierende Kooperation im Dualen Ausbildungssystem stehen. Im Forum unter dem Namen „digiTS“ sind alle Interessensgruppen des Dualen Ausbildungssystems vertreten ̶ Handwerkskammer, Innung, Berufskolleg und Betriebe. Diese Kooperation ist Kern und zugleich Stärke einer möglichen bundesweiten Projektstruktur. Auf dem jakobb2017 in Stuttgart stellen wir Ihnen dieses spannende Projekt in einem Workshop...
12. Oktober 2017
Die additive Fertigung ist heute schon Stan¬dard in der modernen Industrie-produktion. Kürzer werdende Lebens¬zyklen von Pro¬dukten und deren Vielfalt sind für die Fer¬tigung eine ständige Herausforderung. Egal ob Prototypen, Kleinserien oder Serien¬produktion. Hier zeigt sich das enorme Potenzial der in-dustriellen Revolution aus dem Drucker.
12. Oktober 2017
Führung ist ein heißes Thema, das mittlerweile etwas ausgekocht ist. In den letzten Jahren wurde „Führung“ und „Leadership“ inflationär abgehandelt. Kaum ein Kongress ohne dieses Thema, kaum ein Aspekt, der ausgelassen wurde, kaum eine Variante, zu der es kein Buch gibt. Ist dadurch Führung in der Praxis verbessert worden? Ein Blick auf Automobilkonzerne, Ministerien und auch Schulen legt die Antwort nahe: Eher nicht! Was also braucht es, damit die Theorie in die Praxis überführt werden kann?
12. Oktober 2017
Unverletzt einen Crash überleben, beeindruckende Architektur durchfliegen, ohne Sauerstoffmaske auf dem Mond landen - mit Virtual Reality werden die verrücktesten Dinge einfach, gefahrlos und dennoch fast hautnah erlebbar. Diese Möglichkeiten können Sie nun mit dem Cyber-Classroom auch für Ihren Unterricht nutzen ...
06. Oktober 2017
Das Bildungsangebot Bottom-Up: Berufsschüler für IT-Sicherheit von Deutschland sicher im Netz e.V. unterstützt Berufsschullehrkräfte mit kostenfreien Unterrichtsmaterialien und multimedialen Angeboten, um Auszubildende für die alltäglichen Herausforderungen der Digitalisierung im Betrieb fit zu machen. In einem Workshop auf dem jakobb 2017 in Stuttgart stellen wir Ihnen diese Materialien vor.
28. September 2017
Digitale Werkzeuge und intelligente Assistenten werden heute in nahezu jedem Job eingesetzt. Die Berufswelt ist voller Anforderungen an junge Menschen, für die es zwingend auch eine entsprechende Vorbereitung in und durch die Schule benötigt. Welche (Medien-) kompetenzen sind gefordert und was bedeutet das für die Schulentwicklung? Die Multi Media BBS in Hannover sind ein gelungenes Beispiel, wie Schule digitalisiert werden kann und funktioniert. In einem Workshop auf dem jakobb erläutert...
27. September 2017
Heute schon gelacht? Starten Sie mit uns humorvoll in den zweiten Kongresstag und spannen Sie ihre Lachmuskeln an, denn wir haben es ja schon immer gewusst: Unser Schulwesen ist nicht ganz gesund! Und wie so oft, gilt auch hier: Lachen ist die beste Medizin.
27. September 2017
Fach- und Führungskräftemangel in Deutschland ist ein Thema, das die Wirtschaft schon lange beschäftigt. Die Folgen, die der Mangel von qualifizierten Mitarbeiter*innen auf dem Arbeitsmarkt mit sich bringt, sind sowohl für Unternehmen, als auch für die Arbeitskräfte enorm. Um dem entgegen zu wirken gibt es viele verschiedene Herangehensweisen. Wir zeigen Ihnen auf dem jakobb 2017, wie Sie schon früh damit beginnen können: nämlich durch das Junior Talentmanagement.
20. September 2017
Eine der zentralen Herausforderungen, auf die Menschen mit Sehschädigung in der Arbeitswelt treffen, ist die bestehende und weiter zunehmende Visualisierung. Diese errichtet eine Barriere, die Sehbehinderte und Blinde davon abhält, ihre fachliche Kompetenz am Arbeitsplatz unmittelbar einbringen zu können. Die Digitalisierung macht gleichzeitig aber neue Zugänge zu ...

Mehr anzeigen