Diana Cervinostudiert International Forest Ecosystem Management an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNE)

    VITA

    Diana Cerviño ist Venezolanerin und 1992 nach Deutschland gekommen. Sie studiert International Forest Ecosystem Management an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNE). Ihre Affinität für IT und Technisches stammt aus früheren Studien und aus jahrelangem kontinuierlichen eigenständigem Lernen. Sie bekam 2017 den Engagementpreis der HNE für ihre Aktivitäten als des Horizonte Vereins in Eberswalde, für den sie sich seit 2014 als erste Vorsitzenden einsetzt. Im selben Jahr wurde sie für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Sie bildet sich weiter als Referentin des Projekts „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ des World University Service (WUS) e.V. Diana Cerviño hat zudem zwei Kinder und lebt in Eberswalde.

     

     

    Workshop/Vortrag

    Smarte grüne Welt: „Daten global: warum Digitalisierung nachhaltig sein sollte“