Wischkompetenz oder Medienkompetenz

Im World Café auf dem jakobb 2017 miteinander Antworten entwickeln

Wie sieht ein sinnvoller Umgang mit Medien von Schülerinnen und Schülern aus? Wie sollte Lehrerinnen und Lehrern mit ihnen umgehen, wie – und welche – Medien im Unterricht einsetzen? In der kreativen Atmosphäre eines „World Cafés“ haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jahreskongresses Berufliche Bildung in Stuttgart die Chance, gemeinsam mit moderierenden Praktikern aus Industrie und Kultusministerium Antworten hierauf zu formulieren.

Brennpunkte aktueller Diskussionen in Schule und Ausbildung

Digitale Bildung, Medienkompetenz und -konsum bilden Brennpunkte der aktuellen Diskussionen in Schule und Ausbildung. Zentrale Fragen müssen beantwortet werden, mindestens aber sollten erste Wege zu Lösungen hin aufgezeigt werden, u. a.

  • Wie stark prägen digitale Medien unseren Alltag?
  • Gibt es überhaupt die Medienkompetenz? Oder müsste es für unterschiedliche Zielgruppen unterschiedliche Medienkompetenzen geben?
  • Fühlen sich Lehrkräfte und Ausbilder auf diese Situation in Schule und Betrieb gut vorbereitet?
  • Welche Fortbildungsmaßnahmen in Sachen Medienkompetenz wären für Lehrkräfte/Ausbilderinnen und Ausbilder sinnvoll?
  • Wie sollten Schülerinnen und Schüler hierzu qualifiziert werden?
  • Bringen digitale Werkzeuge Vorteile für die Lernortkooperation?
  • Was wünschen sich Schulen von der Politik, der IHK, den Bildungsministerien?

Auf Augenhöhe mit Fachexperten zentrale Fragen im „World Café“ kreativ angehen

Diese und weitere Fragen können interessierte Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmer gemeinsam mit prominenten Fachexperten in kleiner persönlicher Runde erörtern. Die Methode des „World Cafés“ schafft dabei ein ganz besonderes Erlebnis: In angenehmer Atmosphäre tauschen sich die Beteiligten in kleinen Gruppen zu je fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmern plus ein Moderator miteinander aus. Um das kollaborative Element weiter zu vertiefen, wechseln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Tische – und gehen so direkt mit den Fachexperten auf intellektuelle „Tuchfühlung“.

Wir freuen uns, die moderierenden Fachexperten heute vorstellen zu können:

  • Dr. Wolf Bonsiep, Human Resources Development, Robert Bosch GmbH
  • Daniel Hager-Mann, stellvertretender Referatsleiter Medienpädagogik/Digitale Bildung, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
  • Friedemann John, Leiter Personalentwicklung, Flughafen Stuttgart GmbH

Gleich anmelden und mitdiskutieren

Die Teilnehmerzahl des „Word Cafés“ ist auf maximal 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt. Bitte nutzen Sie daher frühzeitig die Chance, sich für die Teilnahme am „World Café“ einzutragen.

 

Was: „World Café“ zum Thema Medienkompetenz vs. Wischkompetenz

Wann: 11. November 2017, 15:30 Uhr

Wo: Jahreskongress Berufliche Bildung, IHK Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart

Veranstalter: Klett MINT, BIBB, BLV Baden-Württemberg, eCademy GmbH

Partner: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, WorldSkills Germany e.V.

In enger Kooperation mit: IHK Region Stuttgart